Ganz entspannt und bestens organisiert in den Sommerurlaub

Für viele ist es die schönste Zeit des Jahres: der Sommerurlaub. Die Kinder haben Ferien und auch die Erwachsenen nutzen ihre freien Tage, um Zeit mit den Liebsten zu verbringen oder einfach die Seele baumeln zu lassen. Egal ob Städtetrip, Rundreise, Badeurlaub oder Urlaub Zuhause – jeder hat seine individuellen Vorstellungen, wie der perfekte Urlaub gelingt. Damit du stressfrei in diese Tage starten kannst, haben wir für dich ein paar Tipps zusammengestellt.

Urlaub planen & Punkte sammeln

Tipps für eine stressfreie Urlaubsplanung

Punkte sammeln und sparen mit unserem Ratgeber | DeutschlandCard
  • Reiseschnäppchen für Kurzentschlossene

Du bist urlaubsreif, hast aber noch keine Idee, wo du deinen Sommerurlaub in diesem Jahr verbringen möchtest? Reiseanbieter wie sonnenklar.TVBooking.com oder auch HolidayCheck bieten auch für Kurzentschlossene zahlreiche attraktive Angebote. So findest du für jeden Geschmack und jedes Budget die passende Reise!

  • Für alle Fälle abgesichert!

Das Thema Urlaub zaubert den meisten Menschen ein breites Grinsen ins Gesicht. Und das natürlich zurecht! Doch auch wenn sich niemand gerne damit auseinandersetzt, kann es doch passieren, dass man im Urlaubsland einen Unfall hat oder so erkrankt, dass ärztliche Hilfe notwendig wird. Eine gute Auslandskrankenversicherung ist deshalb sehr wichtig, damit du bestens versorgt bist und dir keine Gedanken wegen der Kosten machen musst. Falls dir noch eine entsprechende Versicherung fehlen sollte, kannst du die verschiedenen Angebote über die Vergleichsportale CHECK24 oder Tarifcheck.de direkt suchen und vergleichen.

  • Funktionierende Ausrüstung

Abfahrt oder Abflug rücken näher, da wird es höchste Zeit fürs Kofferpacken. Bevor du damit beginnst, gilt es die Koffer zunächst zu prüfen. Denn es macht nur wenig Freude, einen vollgepackten Koffer tragen zu müssen, weil leider die Rollen klemmen und die Verriegelung immer wieder aufspringt. Deshalb ist funktionierendes und praktisches Reisegepäck eine große Erleichterung für einen entspannten Urlaubsstart. Und das gilt nicht nur für das Gepäck! Planst du einen Badeurlaub, solltest du vorab prüfen, ob die Luftmatratze aus dem letzten Jahr noch die Luft hält und in die Taucherbrille kein Wasser eindringt – das erspart Frust und zusätzliche Kosten am Urlaubsort. Für tolle Urlaubserinnerungen empfiehlt es sich zudem, eine Kamera oder Actioncam mitzunehmen. Denke auch an das Ladegerät – für die Kamera oder das Handy – damit du nicht unverhofft mit leerem Akku dastehst. Auch ein funktionstüchtiger Rucksack ist ein hilfreiches Accessoire – egal ob Stadtrundgang, Wanderung oder Strandtag.

  • Clever packen

Welche Kleidungsstücke müssen unbedingt mit? Bevor du versuchst, den Großteil deines Kleiderschranks in den Koffer zu quetschen, hilft es, eine Liste zu machen. Prüfe zunächst, wie das Wetter am Urlaubsort werden soll. Überlege anschließend, welche Kleidungsstücke zu deinen geplanten Aktivitäten sowie den Temperaturen vor Ort passen und welche du clever kombinieren kannst. Ganz wichtig: Notiere oder fotografiere die Kombinationen und ziehe sie kurz an. So hast du den besten Überblick, wie viele Outfits du dabei hast und weißt, ob du dich in diesen auch wohlfühlst. Und sollte der Bikini oder das Lieblingskleid nicht mehr optimal sitzen oder die Sonnenbrille nicht mehr gefallen, ist dies natürlich eine gute Gelegenheit, um der Garderobe noch einen kleinen Frischekick zu verleihen. Tolle Inspirationen findest du unter anderem hier: ABOUT YOUOTTObonprixC&Asheego.

  • Reiseapotheke nicht vergessen

Leider nehmen beispielsweise Kopf- oder Halsschmerzen keine Rücksicht auf einen geplanten Urlaub. Für diese Fälle solltest du immer eine kleine Reiseapotheke dabeihaben, damit du dir schnell selbst helfen kannst. Diese sollte Sonnenschutzmittel, Pflaster, leichte Schmerzmittel, Wundheilsalbe, Erkältungsmedikamente, Insektenschutzmittel, Desinfektionsspray sowie Medikamente gegen Magen-Darm-Beschwerden und ein Fieberthermometer enthalten. Je nach Reiseland empfiehlt sich noch weiteres Equipment (shop-apothekeAPONEOapo-rot). Spreche hierzu am besten auch mit deinem Hausarzt, der dich über Impfungen für dein Reiseland informieren kann.

  • Auto startklar machen

Du hast dich für eine Selbstfahrerreise entschieden? Dann solltest du dein Gepäck überlegt vorbereiten und sicher verstauen. Checke zudem das Auto inklusive Kindersitz vor der Fahrt, damit du nicht nur möglichst schnell, sondern auch sicher am Urlaubsziel ankommst. Auch ein Sonnenschutz kann zusätzlichen Ärger und eventuell schlechte Laune vermeiden. Für eine entspannte Reise solltest du dich ebenso mit Zeitschriften eindecken, Spiele überlegen oder besorgen, damit die Fahrt für die Kleinen möglichst unterhaltsam wird. Plane auch ausreichend Pausen ein. Bei Esso kannst du bei einem kurzen Stopp nicht nur den Tank deines Autos, sondern auch dein Punkte-Konto füllen. Nun steht einer guten Reise nichts mehr im Weg!

  • Am schönsten ist es zu Hause

Wem eine Reise viel zu aufwendig und zu stressig ist, der kann sich auch zu Hause bestens erholen. Während alle verreist sind, kannst du gemütlich durch die heimische Fußgängerzone schlendern, um anschließend durch ein angenehm klimatisiertes Museum zu flanieren. Und wenn du den Tag am Baggersee, im Garten oder auf dem Balkon beim Grillen ausklingen lässt, dann mache den Abend zu etwas Besonderem: Schaffe Strandatmosphäre, indem du selbstgemachte Smoothies servierst! Heidelbeeren, Erdbeeren, Kiwis – lasse deiner Kreativität freien Lauf! Mit dem richtigen Smoothie-Mixer gelingt dir super schnell der perfekte Smoothie. Zerlasse dann für ein mediterranes Feeling ein wenig Kräuterbutter auf den Steaks! Das macht sie noch saftiger. Und beim gemütlichen Quatschen auf der Gartenlounge stelle noch ein paar Tortillachips mit Guacamole hin – und schon wähnst du dich in Arizona, Texas oder Mexiko. Passende Coupons für den Einkauf gefällig? Bei EDEKA werden Sie bestimmt fündig.