Teilnahmebedingungen zur Aktion „Punkte-Sudoku“

Die Teilnahme am Gewinnspiel „Punkte-Sudoku“ und dessen Durchführung sowie die Einlösung der Gewinne richtet sich nach diesen Teilnahmebedingungen.
 
§ 1    Veranstalter des Gewinnspiels
Veranstalter des Gewinnspiels ist die DeutschlandCard GmbH, Neumarkter Straße 28, 81673 München.
 
§ 2     Aktionszeitraum
Das Gewinnspiel findet monatlich statt. Es beginnt jeweils am ersten und endet mit dem Ablauf des letzten Tages eines Monats.
 
§ 3     Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind alle DeutschlandCard Teilnehmer. Die Teilnahme ist jedoch nicht möglich für Mitarbeiter und Angehörige von DeutschlandCard und Partnerunternehmen. Die Teilnahme über Gewinnspielvereine und automatisierte Dienste ist unzulässig.
 
§ 4    Gewinnspiel
4.1     Gewinnspielteilahme
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist auf der DeutschlandCard Website möglich, wenn der Teilnehmer mit seinem persönlichen DeutschlandCard Punktekonto eingeloggt ist und die etwaig zur Teilnahme erforderlichen Angaben (Pflichtangaben) eingegeben hat.
 
4.2     Gewinn und Gewinnermittlung
Während des jeweiligen monatlichen Aktionszeitraums kann jeder Teilnehmer unbegrenzt mehrere Sudoku-Rätsel lösen und eine Gewinnchance auf die Hauptgewinne sammeln. Pro Monat kann maximal eine Gewinnchance pro Teilnehmer erreicht werden. Um eine Gewinnchance zu erhalten, muss der Teilnehmer mindestens ein Sudoku pro Monat erfolgreich lösen.
Ein Sudoku ist gelöst, wenn in jeder Zeile die Zahlen 1-9 genau einmal enthalten sind, in jeder Spalte die Zahlen 1-9 genau einmal enthalten sind und in jedem der 9 Quadrate die Zahlen 1-9 auch genau einmal enthalten sind.
 
Monatlich wird unter allen Teilnehmern, denen in diesem Zeitraum mindestens eine Gewinnchance digital ausgespielt wurde, folgende Hauptgewinne ausgelost:
 
•        100 x 1.000 DeutschlandCard Zusatz-Punkte.
 
Die DeutschlandCard Zusatz-Punkte werden einmalig auf das DeutschlandCard Kundenkonto des jeweiligen Teilnehmers gutgeschrieben.
 
Die Gewinner werden nach dem Aktionszeitraum unter allen Teilnehmern per Los bestimmt und im Gewinnfall schriftlich, telefonisch oder per E-Mail benachrichtigt.
 
Im Fall der unvorhergesehenen Nichtverfügbarkeit eines ausgelobten Gewinns behält sich DeutschlandCard das Recht vor, diesen durch einen gleichwertigen oder höherwertigen Gewinn zu ersetzen.
 
Mit der Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass sein Name (bestehend aus Vornamen, erstem Initial des Nachnamens und Ort) in den DeutschlandCard Medien und den Medien der DeutschlandCard Partner genannt und veröffentlicht wird (z. B. in Printprodukten und Kundeninformationen sowie auf eigenen Websites und Social-Media-Fanpages o. ä.).
 
Die Übermittlung des Gewinns erfolgt an die von dem Teilnehmer genannten oder zu nennenden Kontaktdaten (z. B. per Post bei Waren oder E-Mail bei digitalen Gutscheinen). Im Falle einer unzustellbaren Gewinnbenachrichtigung oder Gewinnübermittlung innerhalb von 12 Wochen ist DeutschlandCard nicht verpflichtet weitere Nachforschungen anzustellen. In diesem Fall verfällt der Gewinnanspruch.
Etwaige mit der Nutzung, Entgegennahme oder Unterhaltung der Gewinne verbundene Kosten, wie Betriebs-, Unterhaltungs- oder sonstige Folgekosten sind von dem Gewinner selbst zu tragen.
 
Es werden nur die hier näher beschriebenen Gewinne ausgelobt.
Eventuell in der begleitenden Werbung, der DeutschlandCard App oder der DeutschlandCard Webseite verwendete bildliche Darstellungen der Gewinne dienen deren Veranschaulichung und begründen keinen Rechtsanspruch.
 
Eine Barauszahlung, Änderung oder ein Umtausch der Gewinne ist ausgeschlossen.
 
§ 5     Ausschluss vom Gewinnspiel       
Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen oder im Falle einer (versuchten) Manipulation des Gewinnspiels behält sich die DeutschlandCard GmbH vor, den oder die betreffenden Teilnehmer von dem Gewinnspiel auszuschließen. In jedem Fall eines Ausschlusses können auch nachträglich Gewinne aberkannt oder bereits ausgelieferte Gewinne zurückgefordert werden.
 
§ 6     Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels
DeutschlandCard behält sich vor, das Gewinnspiel ohne Auslosung/Ausgabe der Gewinne ganz oder teilweise auszusetzen, zu ändern oder zu beenden, wenn aus rechtlichen oder technischen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels untersagt ist oder nicht gewährleistet werden kann.
 
§ 7    Datenschutz
Datenschutzrechtlich verantwortlich für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ist DeutschlandCard.
 
Die gegenüber DeutschlandCard bei der Teilnahme am Gewinnspiel eingegebenen und mitgeteilten personenbezogenen Daten des Teilnehmers stellen sog. Teilnehmer- und Programmdaten dar und werden ausschließlich zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels verarbeitet. 
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. DeutschlandCard gewährleistet den streng vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten der Teilnehmer und wird diese löschen, sobald sie nicht mehr zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich sind.
 
Im Übrigen gelten die Datenschutzhinweise von DeutschlandCard sowie die darin beschriebenen Rechte. Die Datenschutzhinweise von DeutschlandCard sind abrufbar unter https://www.deutschlandcard.de/Datenschutz
 
DeutschlandCard weist die Teilnehmer darauf hin, dass die Teilnahme am Gewinnspiel bei Geltendmachung einiger Rechte (z. B. bei Löschung, Einschränkung oder Widerruf der Verarbeitung personenbezogener Daten) nicht möglich ist.
 
§ 8     Gewährleistung hinsichtlich der Gewinne
Im Gewinnfall hat DeutschlandCard mit der Gewinnübermittlung ihre Verpflichtungen erfüllt. Für etwaige Sach- oder Rechtsmängel haftet nicht DeutschlandCard, sondern dasjenige Unternehmen, das den Gewinn zur Verfügung gestellt hat. DeutschlandCard wird dem Teilnehmer auf erste Anforderung das jeweilige Unternehmen nennen und diesem sämtliche Informationen zur Verfügung stellen, die er benötigt, um Ansprüche wegen etwaiger Sach- oder Rechtsmängel des Gewinnes geltend zu machen. Sollte es erforderlich sein, wird DeutschlandCard die ihr ggf. zustehenden Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängel gegen das Unternehmen an den Teilnehmer abtreten.
 
§ 9     Haftung der DeutschlandCard GmbH
DeutschlandCard übernimmt keine Haftung für im Zusammenhang mit der Übergabe oder Inanspruchnahme der Gewinne möglicherweise entstehende Schäden. Ferner haftet DeutschlandCard nicht für technische Störungen. Diese Haftungsausschlüsse gelten nicht, wenn der Schaden durch DeutschlandCard, deren gesetzliche Vertreter, Erfüllungsgehilfen oder Verrichtungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Sie gelten ferner nicht für die Haftung für schuldhaft verursachte Schäden wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit einer Person. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten derjenigen Unternehmen, die den Gewinn zur Verfügung gestellt haben.
 
Wird ein Teilnehmer aufgrund schuldhaften Verhaltens gemäß  dieser Teilnahmebedingungen vom Gewinnspiel ausgeschlossen, ist er DeutschlandCard zum Ersatz des DeutschlandCard oder den DeutschlandCard Partnern entstandenen Schadens verpflichtet.
 
Soweit ein Gewinnspiel über die DeutschlandCard-App durchgeführt wird, steht das Gewinnspiel in keiner Verbindung zu Apple (iOS) oder Google (Android) und wird auch in keiner Weise von Apple oder Google gesponsert, unterstützt oder organisiert.
 
§ 10   Ausschluss des Rechtsweges
Der Rechtsweg ist hinsichtlich der Gewinnspieldurchführung und -abwicklung ausgeschlossen.
 
§ 11   Anwendbares Recht
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Teilnehmer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.