Gewinnspielbedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel „Mit Schwung zum Glück.“, dessen Durchführung sowie die Einlösung der Gewinne richtet sich nach diesen Gewinnspielbedingungen. 
 
§ 1 Veranstalter des Gewinnspiels 
Veranstalter des Gewinnspiels ist die DeutschlandCard GmbH, Neumarkter Straße 28, 
81673 München.  
 
§ 2 Aktionszeitraum und Teilnahmeschluss 
Die Ausgabe der Rubellose und Glücks-Codes endet am 22.11.2020. Beim Partnerunternehmen Esso werden davon abweichend noch bis zum 30.11.2020 Rubellose ausgegeben, jeweils vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Teilnahmeschluss für die Eingabe der Glücks-Codes ist der 06.12.2020
 
§ 3 Teilnahmeberechtigung 
Teilnahmeberechtigt sind alle DeutschlandCard-Teilnehmer, die im Aktionszeitraum über ein Rubbellos oder eine DeutschlandCard Bestellbestätigung einen nicht übertragbaren Glücks-Code erhalten haben. Die Teilnahme ist jedoch nicht möglich für Mitarbeiter und Angehörige von DeutschlandCard und Partnerunternehmen. Die Teilnahme über Gewinnspielvereine und automatisierte Dienste ist unzulässig.  
 
§ 4 Gewinnspiel 
4.1. Gewinnspielteilnahme 
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist in der DeutschlandCard App oder auf der zum Gewinnspiel zugehörigen Webseite deutschlandcard.de/los möglich, wenn der Teilnehmer 

  • mit seinem persönlichen DeutschlandCard Punktekonto eingeloggt ist, 
  • seinen Glücks-Code eingibt und 
  • den Glücks-Code absendet.  
 
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. 
 
Mit jedem Karteneinsatz bei einem der teilnehmenden stationären Partnerunternehmen im Aktionszeitraum erhalten DeutschlandCard Teilnehmer je ein Rubbellos mit einem Glücks-Code an der Kasse. Bei Bestellungen bei einem der teilnehmenden DeutschlandCard Online Partner ab dem 02.11.2020 12:00 Uhr erhalten DeutschlandCard-Teilnehmer jeweils einen Glücks-Code mit der DeutschlandCard Bestellbestätigungs-E-Mail.  
Für mehrere Bestellungen am selben Tag bei ein und demselben DeutschlandCard Online-Partner erhält jeder Teilnehmer aber nur einen Glücks-Code. Der Erhalt eines Glücks-Codes ist nicht vom Bezug bestimmter Produkte abhängig.  
 
Nicht berücksichtigt werden können Karteneinsätze bei folgenden DeutschlandCard Partnern: 
 
Ein Glücks-Code kann nur einmalig je Teilnehmerkonto verwendet werden. Eine Mehrfachteilnahme eines Glücks-Codes ist ausgeschlossen. 
 
4.2 Gewinn und Gewinnermittlung 
Je nach Glücks-Code bekommt der Teilnehmer einen Sofortgewinn oder eine Gewinnchance auf einen der Hauptgewinne.  
 
Für jeden eingegeben Glücks-Code in der DeutschlandCard App erhält der Teilnehmer zusätzlich die Möglichkeit, an einem Zusatz-Spiel (Match-3-Spiel) teilzunehmen. Das Spiel wird dem Teilnehmer im Anschluss an die Glücks-Code-Eingabe einmalig angezeigt. Es ist keine nachträgliche Teilnahme an dem Zusatz-Spiel möglich.  
 
Durch die Teilnahme an dem Zusatz-Spiel kann der Teilnehmer bis zu drei weitere Gewinnchancen erhalten, diese kann er auf maximal einen der fünf Hauptgewinne seiner Wahl einsetzen. Die Anzahl der erhältlichen Gewinnchancen ist abhängig von der Anzahl der im Spiel erreichten Punkten. Mit 10 bis 29 Punkten erwirbt der Teilnehmer eine Gewinnchance, mit 30 bis 49 Münzen zwei Gewinnchancen und mit 50 Münzen oder mehr drei Gewinnchanen.    
 
Als Sofortgewinne werden insgesamt vergeben: 
  • 68.000 x 10 DeutschlandCard Zusatz-Punkte 
  • 28.000 x 20 DeutschlandCard Zusatz-Punkte 
  • 2.000 x 50 DeutschlandCard Zusatz-Punkte 
  • 1.000 x 100 DeutschlandCard Zusatz-Punkte 
  • 500 x 500 DeutschlandCard Zusatz-Punkte 
  • 500 x 1.000 DeutschlandCard Zusatz-Punkte 
  • Verschiedene Prämienangebote. Spezielle Prämien-Angebote, die nur innerhalb des Aktionszeitraums durch Klick auf „Zum Angebot“ im Bereich „Gewinne“ in der App oder „Gesammelte Gewinne“ auf der Webseite erreichbar sind. Nur solange der Vorrat reicht.  
  • Verschiedene Partner-Coupons 
 
Als Hauptgewinne werden insgesamt verlost: 
  • 1 x 1 Audi Q2 advanced 30TFSI 81kw/110PS Handschalter, Außenfarbe Tangorot, Stoßfänger und Blade in Kontrastlackierung Manhattangrau metallic, Innenfarbe schwarz 

Ausstattung: Einparkhilfe hinten, Smartphone Interface, Sitzheizung, Lederlenkrad 3-Speichen mit Multifunktion plus, Komfortmittelarmlehne vorne, Bluetooth Schnittstelle, Außenspiegel elektrisch einstellbar und beheizbar, Digitales Radio, Fahrerinformationssystem, Klimaanlage manuell, LED-Scheinwerfer, Tagfahrlicht, 17 Zoll Leichtmetallräder in 5 Doppelspeichendesign 
  • 5 x 1 Jahr gratis einkaufen bei EDEKA. Gewinnwert: 2.600 €. Der Gewinner erhält über einen Zeitraum von 52 Wochen wöchentlich je 50 € in Form von EDEKA-Einkaufsgutscheinen. Die Gutscheine werden einmalig per Post zugestellt und können in jedem EDEKA-Markt eingelöst werden. Der Einkaufswert muss mindestens dem Gutscheinwert (>50 €) entsprechen. Eine Teileinlösung oder Barauszahlung ist ausgeschlossen. Die Gutscheine haben eine Gültigkeit von 3 Jahren. 
  • 3 x 1 Jahr gratis Tanken bei Esso. Wert des Gewinns: 2.500 €, welches dem Wert einer durchschnittlich benötigten Kraftstoffmenge eines Verbrauchers für ein Jahr entspricht. Der Gewinn wird in Form von 250.000 Punkten einmalig dem DeutschlandCard Konto des Gewinners gutgeschrieben. Der Wert des Gewinns kann nicht auf das Bankkonto des Gewinners überwiesen oder in bar ausgezahlt werden. Im Übrigen gelten die Einlösebedingungen der Partner (weitere Informationen: www.deutschlandcard.de/vor-ort-punkten). 
  • 5 x 1 Jahr gratis Einkaufen bei Netto Marken-Discount. Wert des Gewinns: 2.600 €. Der Gewinn wird in Form von 260.000 Punkten einmalig auf das DeutschlandCard Konto des Gewinners gebucht. Die Punktegutschrift kann beim Einkaufen an der Kasse eingelöst werden. Der Wert des Gewinns kann nicht auf das Konto des Gewinners überwiesen oder in bar ausgezahlt werden. Im Übrigen gelten die Einlösebedingungen der Partner (weitere Informationen: www.deutschlandcard.de/vor-ort-punkten).  
  • 10 x 1 Kitchen Aid  (UVP: 699,00 €) 

Die Teilnehmer werden sofort nach Eingabe und Absendung Ihres Glücks-Codes in der DeutschlandCard App oder auf der zum Gewinnspiel zugehörigen Webseite deutschlandcard.de/los über einen Sofortgewinne oder eine Gewinnchance informiert.  
 
Die Gewinner der Hauptgewinne werden unmittelbar nach dem Aktionszeitraum per Los bestimmt und im Gewinnfall schriftlich, telefonisch oder per E-Mail benachrichtigt. Sofern dem Gewinner ein Wahlrecht in Bezug auf einen Gewinn zusteht (z. B. hinsichtlich Modell, Größe oder Farbe), wird der Gewinner mit der Gewinnbenachrichtigung zugleich zur Mitteilung der notwendigen Angaben aufgefordert. Werden die erforderlichen Angaben nicht innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der Gewinnbenachrichtigung zur Verfügung gestellt, geht das Wahlrecht des Teilnehmers auf die DeutschlandCard GmbH über. Im Fall der unvorhergesehenen Nichtverfügbarkeit eines ausgelobten Gewinns behält sich DeutschlandCard das Recht vor, diesen durch einen gleichwertigen oder höherwertigen Gewinn zu ersetzen. 
 
Die Gewinner werden jeweils mit ihrem Vornamen und ihrem Wohnort in den DeutschlandCard Medien und den Medien der DeutschlandCard Partner genannt und veröffentlicht wird (z. B. in Printprodukten und Kundeninformationen sowie auf eigenen Websites und Social-Media-Fanpages o. ä.).  
 
Die Übermittlung des Gewinns erfolgt an die von dem Teilnehmer genannten oder zu nennenden Kontaktdaten (z. B. per Post bei Waren oder E-Mail bei digitalen Gutscheinen). Der Anspruch auf den Gewinn entfällt ersatzlos, wenn die Gewinnbenachrichtigung oder die Übergabe des Gewinns aus Gründen, welche in der Verantwortung des Gewinners liegen, nicht innerhalb von vier Wochen nach der ersten Gewinnbenachrichtigung erfolgen kann.  
 
Etwaige mit der Nutzung, Entgegennahme oder Unterhaltung der Gewinne verbundene Kosten, wie Betriebs-, Unterhaltungs- oder sonstige Folgekosten sind von dem Gewinner selbst zu tragen. 
 
Es werden nur die hier näher beschriebenen Gewinne ausgelobt. Eventuell in der begleitenden Werbung, der DeutschlandCard App oder der DeutschlandCard Webseite verwendete bildliche Darstellungen der Gewinne dienen deren Veranschaulichung und begründen keinen Rechtsanspruch.  
 
Eine Barauszahlung, Änderung oder ein Umtausch der Gewinne ist ausgeschlossen. 
 
§ 5 Ausschluss vom Gewinnspiel 
Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen oder im Falle einer (versuchten) Manipulation des Gewinnspiels behält sich DeutschlandCard vor, den oder die betreffenden Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschließen. Im Fall eines Ausschlusses können auch nachträglich Gewinne aberkannt oder bereits ausgelieferte Gewinne zurückgefordert werden. 
 
§ 6 Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels 
DeutschlandCard behält sich vor, das Gewinnspiel ohne Auslosung/Ausgabe der Gewinne ganz oder teilweise auszusetzen, zu ändern oder zu beenden, wenn aus rechtlichen oder technischen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels untersagt ist oder nicht gewährleistet werden kann.  
 
§ 7 Datenschutz 
Datenschutzrechtlich verantwortlich für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ist DeutschlandCard. 
 
Die gegenüber DeutschlandCard bei der Teilnahme am Gewinnspiel eingegebenen und mitgeteilten personenbezogenen Daten des Teilnehmers stellen sog. Teilnehmer- und Programmdaten dar und werden ausschließlich zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels verarbeitet. 
 
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. DeutschlandCard gewährleistet den streng vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten der Teilnehmer und wird diese löschen, sobald sie nicht mehr zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich sind. 
 
Im Übrigen gelten die Datenschutzhinweise von DeutschlandCard sowie die darin beschriebenen Rechte. Die Datenschutzhinweise von DeutschlandCard sind abrufbar unter www.deutschlandcard.de/Datenschutz
 
DeutschlandCard weist die Teilnehmer darauf hin, dass die Teilnahme am Gewinnspiel bei Geltendmachung einiger Rechte (z. B. bei Löschung, Einschränkung oder Widerruf der Verarbeitung personenbezogener Daten) vor Beendigung des Gewinnspiels und Ausgabe der Gewinne nicht möglich ist. 
 
§ 8 Gewährleistung hinsichtlich der Gewinne 
Im Gewinnfall hat DeutschlandCard mit der Gewinnübermittlung ihre Verpflichtungen erfüllt. Für etwaige Sach- oder Rechtsmängel haftet nicht DeutschlandCard, sondern dasjenige Unternehmen, das den Gewinn zur Verfügung gestellt hat. DeutschlandCard wird dem Teilnehmer auf erste Anforderung das jeweilige Unternehmen nennen und diesem sämtliche Informationen zur Verfügung stellen, die er benötigt, um Ansprüche wegen etwaiger Sach- oder Rechtsmängel des Gewinnes geltend zu machen. Sollte es erforderlich sein, wird DeutschlandCard die ihr ggf. zustehenden Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängel gegen das Unternehmen an den Teilnehmer abtreten. 
 
§ 9 Haftung der DeutschlandCard GmbH 
DeutschlandCard übernimmt keine Haftung für im Zusammenhang mit der Übergabe oder Inanspruchnahme der Gewinne möglicherweise entstehende Schäden. Ferner haftet DeutschlandCard nicht für technische Störungen. Diese Haftungsausschlüsse gelten nicht, wenn der Schaden durch DeutschlandCard, deren gesetzliche Vertreter, Erfüllungsgehilfen oder Verrichtungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Sie gelten ferner nicht für die Haftung für schuldhaft verursachte Schäden wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit einer Person. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten derjenigen Unternehmen, die den Gewinn zur Verfügung gestellt haben.  
 
Wird ein Teilnehmer aufgrund schuldhaften Verhaltens gemäß dieser Teilnahmebedingungen vom Gewinnspiel ausgeschlossen, ist er DeutschlandCard zum Ersatz des DeutschlandCard oder den DeutschlandCard Partnern entstandenen Schadens verpflichtet. 
 
Soweit ein Gewinnspiel über die DeutschlandCard-App durchgeführt wird, steht das Gewinnspiel in keiner Verbindung zu Apple (iOS) oder Google (Android) und wird auch in keiner Weise von Apple oder Google gesponsert, unterstützt oder organisiert. 
 
§ 10 Ausschluss des Rechtsweges 
Der Rechtsweg ist hinsichtlich der Gewinnspieldurchführung und -abwicklung ausgeschlossen. 
 
§ 11 Anwendbares Recht 
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Teilnehmer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.