Zurück

Daten und Fakten


Herausgeber:

DeutschlandCard GmbH

Standort: München
Programmlaunch: 3. März 2008
Rechtsform: GmbH, 100-prozentige Tochter von Arvato services GmbH
Geschäftsführung: Dirk Kemmerer, Dr. Ulrich Cordes
Partner:

Teilnehmende Geschäfte von EDEKA und Marktkauf, Esso, Netto Marken-Discount, Hammer, sonnenklar.TV, Vergölst Reifen- und Autoservice, Hertz Autovermietung, L’TUR, teilnehmende Apotheken, Bauunion 1905, innogy sowie mehr als 350 Online Shops.

Mitarbeiter: 100
Anzahl Teilnehmer:

Mehr als 20 Millionen

Internet: www.deutschlandcard.de


Punktewert

  • 1 Punkt = 1 Eurocent
Vorteile für Programm-Teilnehmer
  • Die DeutschlandCard ist kostenlos erhältlich
  • Für jeden Einkauf bei den teilnehmenden Partnern erhalten Programm-Teilnehmer einen Bonus in Form von Punkten
  • Durch eine Vielzahl von Filialen und Geschäftsstellen der Partnerunternehmen sowie die Portale der Online Shops können DeutschlandCard Teilnehmer schnell viele Punkte sammeln
  • Im Rahmen von exklusiven Angeboten, Aktionen und Vorteils-Coupons erhalten DeutschlandCard Teilnehmer zusätzliche Punkte bei den teilnehmenden Partnern
  • Die Punkte können bei teilnehmenden Partnern direkt an der der Kasse mit den Einkäufen verrechnet, im DeutschlandCard Prämienshop gegen hochwertige Prämien eingelöst oder an karitative Organisationen gespendet werden
Einlösemöglichkeiten
  • Sachprämien, z.B. DVD-Player, Zeitschriften-Abos, Sportzubehör oder Küchengeräte
  • Verrechnung direkt beim Einkauf (möglich bei EDEKA und Marktkauf, Esso, Netto Marken-Discount, Hammer und sonnenklar.TV)
  • Spenden an die Kinderhilfsorganisation Children for a better world e.V., die Peter Maffay Stiftung, den SOS Kinderdorf e.V., die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe oder die Andreas Gärtner-Stiftung
Datenschutz
  • DeutschlandCard hält sich streng an die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes
  • DeutschlandCard behandelt alle Teilnehmerdaten strikt vertraulich und verwahrt sie in einer sicheren IT-Struktur
schließen
Seite wird geladen