porta verlängert Premium Partnerschaft mit DeutschlandCard


 

Presseinformation

München, 15.02.2013

Die porta-Einrichtungshäuser haben den Vertrag mit DeutschlandCard verlängert. Das familiengeführte Einrichtungsunternehmen belohnt die Einkäufe seiner Kunden somit auch zukünftig mit DeutschlandCard Punkten. Der Partner der ersten Stunde setzt seit knapp fünf Jahren auf das Multipartner-Bonusprogramm.

Einrichtungshaus setzt weiter auf intensive Kundenbindung mit der DeutschlandCard

Die porta-Einrichtungshäuser haben den Vertrag mit DeutschlandCard verlängert. Das familiengeführte Einrichtungsunternehmen belohnt die Einkäufe seiner Kunden somit auch zukünftig mit DeutschlandCard Punkten. Der Partner der ersten Stunde setzt seit knapp fünf Jahren auf das Multipartner-Bonusprogramm.

Kurt Jox, Sprecher der Geschäftsführung von porta, zeigt sich zufrieden mit der bisherigen Entwicklung: „Wir haben in den vergangenen Jahren in vielerlei Hinsicht von den Möglichkeiten der DeutschlandCard profitiert. Durch den starken Partnerverbund konnten wir neue Kunden gewinnen und die Umsätze steigern. Deshalb setzen wir die Zusammenarbeit mit der DeutschlandCard fort.“

Markus Lessing, Vorsitzender der Geschäftsführung der DeutschlandCard: „Das Einrichtungsunternehmen porta ist seit Beginn an Partner der DeutschlandCard. Der Bereich Wohnen und Möbel ist für unsere Teilnehmer ein sehr wichtiger Lebensbereich. Deshalb freut es uns sehr, dass wir diese Einkäufe auch in Zukunft mit DeutschlandCard Punkten belohnen können.“

Pressemitteilung herunterladen
schließen
Seite wird geladen