Hammer und Hertz bekräftigen Partnerschaft mit DeutschlandCard


 

Presseinformation

München, 14.01.2015

DeutschlandCard setzt die Partnerschaft mit der Heimtextilien-Fachmarktkette Hammer und der weltweit meistgenutzten Autovermietung Hertz fort. Beide Premium Partner verlängerten die Verträge um jeweils drei Jahre – Hertz bereits zum zweiten Mal. Alle 300 Hertz-Stationen in Deutschland und die rund 180 Hammer Fachmärkte für Heimtextilien nehmen am Programm teil.


Hammer konnte in den vergangenen knapp drei Jahren insbesondere von Customer Insights der DeutschlandCard profitieren. Markus Büscher, Geschäftsführer der Hammer System Management GmbH: „Durch das Programm erhalten wir wertvolles Kundenwissen, das wir gemeinsam mit der DeutschlandCard auswerten und für zielgruppenspezifische Marketingmaßnahmen einsetzen. Unsere Kunden erhalten dadurch maßgeschneiderte Angebote, die auf ihre tatsächlichen Vorlieben abgestimmt sind. Das zahlt direkt auf ihre Zufriedenheit ein.“


Die Hertz Autovermietung ist bereits seit 2008 Premium Partner der DeutschlandCard. „Nach wie vor ist das Multipartner-Bonusprogramm für uns ein effektives Mittel zur Kundenbindung“, sagt Rafael Girona, Managing Director Hertz Deutschland. „Wir konnten in den vergangenen Jahren durch die Partnerschaft mit der DeutschlandCard die Kundenzufriedenheit ausbauen und auch Bestandskunden kontinuierlich neue Anreize zur Fahrzeugmiete bei Hertz liefern. Darauf wollen wir nicht verzichten.“


Dirk Kemmerer, Geschäftsführer der Solution Group arvato Digital Marketing DACH und Geschäftsführer der DeutschlandCard: „Die Verlängerung der beiden Partnerschaften sowie das stetige Wachstum unserer Teilnehmerzahlen unterstreichen die Relevanz der DeutschlandCard. Weitere drei Jahre mit Hammer und Hertz heißen für uns: Weiterhin attraktive Angebote für unsere Teilnehmer in den für sie relevanten Bereichen Wohnen, Raumgestaltung und Mobilität.“



Pressemitteilung herunterladen
schließen
Seite wird geladen