DeutschlandCard mit neuem Geschäftsführer: Lessing wird Nachfolger von Ranzinger


 

Presseinformation

München, 09.12.2008

Markus Lessing (41), Mitglied der Geschäftsleitung von arvato services, übernimmt zum 1. Januar 2009 die Geschäftsführung der arvato services-Tochter DeutschlandCard GmbH in München.

Markus Lessing (41), Mitglied der Geschäftsleitung von arvato services, übernimmt zum 1. Januar 2009 die Geschäftsführung der arvato services-Tochter DeutschlandCard GmbH in München. Er tritt die Nachfolge von Alexandra Ranzinger (39) an, die das Unternehmen im Laufe des kommenden Jahres aus persönlichen Gründen verlassen wird.

In den vergangenen Jahren hat Alexandra Ranzinger mit ihrer engagierten Arbeit einen wesentlichen Beitrag für den Aufbau und die Markteinführung der DeutschlandCard GmbH geleistet. Ihr Nachfolger Markus Lessing ist ein ausgewiesener Kundenbindungs- und CRM- Experte.

„Mit ihm tritt ein Manager an die Spitze der DeutschlandCard GmbH, der in der Vergangenheit bereits sehr erfolgreich für die Dienstleistungssparte der arvato AG tätig war und unter anderem zahlreiche nationale und internationale Kundenkartenprogramme aufgebaut und umgesetzt hat“, so Eckhard Südmersen, Mitglied im Vorstand der arvato AG. Südmersen weiter: „Er wird sich in seiner neuen Funktion auf die gezielte Weiterentwicklung des branchenübergreifenden Multipartnerprogramms, die Positionierung der Marke DeutschlandCard, den Ausbau des Partnerportfolios sowie das Management der bestehenden Partner konzentrieren.“

Pressemitteilung herunterladen
schließen
Seite wird geladen