Mit der DeutschlandCard Deutschland entdecken.


 

Presseinformation

München, 04.11.2010

Unter dem Motto „Die schönsten Punkte Deutschlands“ startet das Multipartner-Bonusprogramm DeutschlandCard einen eigenen Reiseshop.

Bonusprogramm schafft weiteres Wachstum im Segment Tourismus und Mobilität durch themenbezogenes Reiseportal.

Unter dem Motto „Die schönsten Punkte Deutschlands“ startet das Multipartner-Bonusprogramm DeutschlandCard einen eigenen Reiseshop. Ab sofort kann man auf www.deutschlandcard-reisen.de aus mehr als 10.000 Angeboten deutschlandweite Kurzreisen wählen. Jeden Monat werden zudem einige Kurzreisen angeboten, die zu dem Preis oder in der Zusammenstellung exklusiv nur über den DeutschlandCard Reiseshop buchbar sind. Teilnehmer des Bonusprogramms können bei jeder Buchung zusätzlich fleißig Punkte sammeln.

Konsequenter Ausbau des Bereichs Mobilität.

„Mit dem DeutschlandCard Reiseshop bauen wir den Bereich Mobilität im Programm konsequent weiter aus. Darüber hinaus profitieren unsere bestehenden touristischen Partner von dem zusätzlichen Kommunikationskanal“, erklärt Markus Lessing, Vorsitzender der Geschäftsführung der DeutschlandCard GmbH. Lessing weiter: „Mit dem Fokus auf Kurzreisen in Deutschland untermauern wir zudem unsere Deutschland-Kompetenz und bieten unseren Teilnehmern weitere attraktive Angebote.“

Operative Abwicklung erfolgt über Kurzurlaub.de

Aus einer Vielzahl von Reisethemen wie z.B. Städtetrips, Wellnessreisen oder Romantikwochenenden können Teilnehmer das jeweils für sie passende Angebot auswählen. Ein schneller Blick auf die Verfügbarkeit erleichtert zudem den Buchungsprozess. Ferner gelten für alle Angebote transparente Preise. Die Reisen lassen sich bequem online auf www.deutschlandcard-reisen.de oder telefonisch buchen. Die operative Abwicklung des DeutschlandCard Reiseshops erfolgt über die vom TÜV zertifizierte Reiseplattform Kurzurlaub.de. „Deutschland ist ein attraktives Reiseland – insbesondere für Kurzurlaube von bis zu fünf Tagen. Durch die Kooperation mit der DeutschlandCard erhoffen wir uns einen zusätzlichen Wettbewerbsvorteil im hart umkämpften Reisemarkt“, so Kurzurlaub.de Geschäftsführer Michael Brandt.

Pressemitteilung herunterladen
schließen
Seite wird geladen